Es scheint, dass du einen alten Webbrowser verwendest, der verhindern kann, dass alles so aussieht, wie es aussehen sollte.

Sie ist die Mutter aller Dinos ...

... in unserer neuen Kollektion! Hier erzählt die schwedische Kinderbuchautorin Sarah Sheppard alles über die Zusammenarbeit und wie sie zur Dino-Expertin wurde. Außerdem gibt sie Tipps, um die Leselust bei Kinder zu fördern!

Hallo Sarah, du schreibst und illustrierst schwedische Fachbücher für Kinder, darunter das beliebte Buch „Dino Deluxe“. Was ist das Schönste an deiner Arbeit?

Eigentlich alles! Es ist fantastisch, sich ganz in ein Thema zu versenken und dann Texte und Illustrationen dazu zu entwickeln. Auf diese Weise kann ich alles, was ich gelernt habe, anderen vermitteln.

 

Warum richtest du dich an Kinder? 

Ich schreibe einfach über Dinge, die ich selbst spannend und interessant finde, und die meisten meiner Interessen teile ich vor allem mit Kindern! Mein Verleger hat einmal gesagt, dass ich dieselben Interessen habe wie ein durchschnittliches fünfjähriges Kind.

 

Viele deiner Bücher handeln von Dinosauriern, aber du warst nicht immer ein Dinosaurier-Nerd. Was hast du beruflich gemacht, bevor du mit dem Schreiben von Büchern angefangen hast? 

Ich war Grafikdesignerin und davor Art Director in einer Werbeagentur.

 

Wie kam es, dass du angefangen hast, dich mit Paleontologie zu beschäftigen?

Eigentlich war es reiner Zufall! Ein Freund wollte gerne einen Abendkurs an der Universität Stockholm besuchen und hat mich gefragt, ob ich mitkomme. Wir haben uns verschiedene Kurse angesehen, da gab es Literatur, Ideengeschichte, Kunst ... Nichts davon weckte unsere Begeisterung. Und dann schrieben wir uns bei „Dinosaurier“ am Institut für Geologische Wissenschaften ein. 
 

Mein Verleger hat einmal gesagt, dass ich dieselben Interessen habe wie ein durchschnittliches fünfjähriges Kind“, erzählt uns Sarah Sheppard. 

 

Für mich eröffnete sich eine ganz neue und absolut fantastische Welt. Ich war wie besessen und habe mich wie eine Verrückte darin vertieft. Naturwissenschaften haben mich schon immer interessiert und das war ja Naturwissenschaften Deluxe! Für mich sind die Dinosaurier das Beste, was die Evolution zu bieten hat. Alles ist spannend! Ihre enorme Größe, ihr Aussehe mit den Hörnern, Schuppen, Stacheln, Federn, scharfen Krallen und Zähnen, wie sie lebten, wie sie verschwanden ...

 

Was hat dich am meisten überrascht, bei allem, was du über Dinos gelernt hast?

Am meisten überrascht war ich davon, dass Vögel tatsächlich auch Dinosaurier sind. Zu der Zeit waren das noch ziemlich neue Erkenntnisse. Aber davon abgesehen ist das Besten an Dinos, dass sie einem immer wieder zum Staunen bringen. Man findet immer wieder neue Fossile, im Schnitt eine neue Art jede Woche!

 

Wie kann man die Leselust bei seinen Kindern wecken?

Lies gemeinsam mit deinen Kinden jeden Abend, das ist die beste Zeit des Tages! 

Lass Bücher herumliegen, so sind sie leicht zugänglich und laden zum Lesen ein. Besorge immer wieder neue Bücher! Geh in die Stadtbücherei und leihe Bücher zu unterschiedlichen Themen und unterschiedlicher Art aus: Bilderbücher, Fachbücher, Serien, Kurzgeschichten. Fördere die individuellen Interessen der Kinder. Interessieren sie sich für Insekten oder LKWs, dann versuche Bücher über Insekten und LKWs aufzutreiben. Und nicht zuletzt, sei selbst ein gutes Vorbild: Setz dich aufs Sofa und lies!

 

Jetzt findest man eine ganze Horde deiner Dinosaurer bei Polarn O. Pyret. Erzähle uns etwas über die Kollektion!

Für mich verkörpert PO.P Qualität und Kindheit. Ich kann mir keinen besseren Kontext für meine geliebten Dinos vorstellen – eine richtig traumhafte Zusammenarbeit!

 

Die Kollektion wurde von dem super talentierten Designteam von PO.P entwickelt. Sie basiert auf den Bildern in meinen Dinosaurierbüchern. Wir haben lange überlegt, welche Dinos wir in die Kollektion aufnehmen sollten, in welche Farben und mit welchen Details wir sie gestalten wollten. Es war ein spannender Prozess und ich habe mir nicht ein einziges Mal Sorgen gemacht, ob mir das Ergebnis am Ende gefallen würde! Ich hatte sofort das Gefühl, dass Tyrannosaurus, Triceratops und all die anderen in guten Händen waren.
 

Unsere aufregenden Gäste von „Dino Deluxe“ findest du auf farbenfrohen Kleidungsstücken für die Allerkleinsten und etwas ältere Kinder.

 

Welches Kleidungsstück in der Kollektion gefällt dir am besten? 

Ich finde, dass wirklich alle toll gelungen sind! Der Print kann sich wirklich sehen lassen, es wimmelt nur so von verschiedenen Dinos und Dschungelpflanzen. Auch das gelbe College-Shirt mit dem schwarz-weißen Therezinosaurus ist toll geworden. Bei diesem Shirt kann man eine Klappe anheben und das Skelett darunter sehen. Und natürlich das dunkelblaue Shirt mit dem Tyrannosaurus. Das ist auch in Erwachsenengrößen erhältlich, deswegen werde ich es vermutlich gar nicht mehr ausziehen. Und die Mütze erst! Die gibt es zwar nur in Kindergrößen, aber mir passt sie auch, ich habe es ausprobiert.

 

Du hast eine besondere Verbindung zu Polarn O. Pyret, erzähle doch mal!

Ich bin in den 70er Jahren aufgewachsen und hatte selbst viel PO.P-Kleidung (danke, Mama!), unter anderen eine dunkelblaue Jacke aus Cord (mit Micky Maus-Logo auf dem Ärmel). An die erinnere ich mich noch sehr gut. Doch am meisten ist mir meine geliebte, rot gestreifte lange Unterhose im Gedächtnis geblieben! Sie war quasi an mir festgewachsen. Das war mein absolutes Lieblingsteil, ich hatte sie eigentlich immer an. Ich kann mich nicht erinnern, dass ich jemals eine Hose anhatte, selbst wenn ich raus gelaufen bin (hoffentlich liege ich falsch).

 

Als ich selbst Mutter wurde, bekamen meine Kinder natürlich auch Kleidung von PO.P. Und natürlich haben alle drei gestreifte lange Unterhosen getragen!

 

Zuletzt: Um was wird es in deinem nächsten Buch gehen?

Um fantastische und gefährliche Tiere, aus allen Ecken der Welt.
 

ÜBER SARAH

Name: Sarah Sheppard.

Alter: 50 Jahre.

Wohnort: Auf Södermalm in Stockholm.

Familie: Drei Söhne: Lee, 19, Ossian, 18, und Simon, 13, sowie der Hund Hjärtat.

Beruf: Autorin, Illustratorin und Grafikdesignerin.

Lieblings-Dino: Giganotosaurus, der messerscharfe Zähne hatte!

Dinos ausmalen!

Die tollen Designs aus der Sarah Sheppard Collection können ausgedruckt und von deinem Kind ausgemalt werden. Eine tolle Aktivität für gemütliche Tage im Haus. Klicken Sie hier, um zum Artikel zu kommen.