Es scheint, dass du einen alten Webbrowser verwendest, der verhindern kann, dass alles so aussieht, wie es aussehen sollte.

Rocke deine socken mit uns!

Socken sind wie Menschen – unterschiedlich! Am 21.03. ist der offizielle Welt-Down-Syndrom-Tag und ein Tag, an dem wir Socken rocken, um zu feiern, dass alle Menschen unterschiedlich sind. Zu diesem Zweck trägst du einfach an jedem Fuß zwei verschiedene Strümpfe. Außerdem macht es Groß und Klein Spaß!

Keine Lust, Strümpfe zu sortieren? Dann lass es einfach sein und rocke die Socken!

 

Wie funktioniert das?

Indem du zwei verschiedene Socken trägst, zeigst du auf spielerische Weise, dass du die Einzigartigkeit der Menschen feierst. Mach ein Foto, poste es auf Instagram und nutze den Hashtag #rockyoursocks. Einfach, oder? Hast du noch kein Instagram? Trage trotzdem verschiedene Socken! Wie viele Tage im Monat können du und deine Familie schon die Socken rocken?

 

Warum 21.03.?

Ein Mensch mit Down-Syndrom hat drei Chromosomen 21 und damit ist der 21.03. ein perfekter Tag.

 

Angefangen in den USA

In Schweden rocken wir bereits seit mehreren Jahren die Socken, ursprünglich wurde die Initiative jedoch in den USA ins Leben gerufen, wo sie  „Rock your socks  getauft wurde. Der schwedische Down-Syndrom-Verein ergriff 2014 die Initiative in Schweden. Wir haben mit Annika Lindqvist vom Schwedischen Down-Syndrom-Verein gesprochen.

 

Wie wichtig ist dieser Tag?

Dieser Tag ist sehr wichtig für uns, fast wie ein Nationaltag für das Down-Syndrom. Das ist ein erfreulicher Tag, an dem wir feiern, dass wir gleichviel wert sind und das Recht haben, einfach wir selbst zu sein.

 

Werdet ihr auch in Zukunft die Socken rocken?

Rockt die Socken ist im Laufe der Jahre stark gewachsen und erhält jedes Jahr mehr Aufmerksamkeit aus der Öffentlichkeit. Es ist toll, dass so viele die Gelegenheit nutzen, die Socken zu rocken. Wir glauben und hoffen, dass es auch in Zukunft weitergehen und genauso selbstverständlich sein wird, Strümpfe zu rocken, wie es hier in Schweden ist, Mittsommer zu feiern.

 

Gibt es vor dem 21.03. etwas zu beachten?

Es ist wichtig zu verstehen, warum man die Socken rockt. Der 21.03. steht im direkten Zusammenhang zur Trisomie 21, dem medizinischen Begriff für das Down-Syndrom. Die Socken zu rocken ist eine fröhliche Manifestation, bei der es darum geht, sich dafür stark zu machen, dass alle gleichviel wert sind und die gleichen Rechte und Möglichkeit haben sollten.

 

Unterstütz ihre lokale Down-Syndrom Organisation

Suche nach ihrer lokalen Down-Syndrom Vereinigung, um mehr zu erfahren und das Wissen über Down-Syndrom zu erweitern.