Es scheint, dass du einen alten Webbrowser verwendest, der verhindern kann, dass alles so aussieht, wie es aussehen sollte.

Wolle, das Supermaterial der Natur!

Selbst bei Temperaturen weit unter Null kommen Kinder leicht ins Schwitzen, wenn sie draußen spielen und aktiv sind. Durch Feuchtigkeit kühlt der Körper des Kindes aus, daher ist es wichtig, dass die Feuchtigkeit vom Körper abgeleitet wird. Zugleich soll die Kleidung das Kind in den kalten Monaten des Jahres wärmen.

Daher sollte man Materialien wählen, die warm und trocken halten. Wir empfehlen aus diesem Grund Unterwäsche aus Wolle. Wolle ist das Supermaterial der Natur. Es atmet und besitzt die Fähigkeit, richtig gut zu wärmen, selbst, wenn es feucht ist. Darum ist Wolle besonders gut für Neugeborene und kleine Kinder geeignet, die ihre Körpertemperatur noch nicht so gut regulieren können, wie ältere Kinder und Erwachsene.

Viele denken, dass Wolle kratzt und unbequem ist. Unsere Unterwäsche wird jedoch aus weicher Merinowolle gefertigt und kratzt überhaupt nicht. Darüber hinaus ist Wolle auf natürliche Weise selbstreinigend! Darum muss Kleidung aus Wolle nicht genauso oft gewaschen werden, wie andere Kleidungstücke. Meistens reicht es, sie zu lüften.



 

Wolle als 1. und 2. Schicht

Wir führen Kleidung aus Wolle, die als 1. Schicht direkt auf der Haut getragen wird und solche aus dickerem Wollfrottee, die als 2. Schicht (die isolierende Zwischenschicht) getragen wird und noch mehr Wärme spendet, als gewöhnliche Wollkleidung.

Wolle oder Polyester?

Wolle ist ein natürliches Material mit Eigenschaften, die für das Zwiebelschalenprinzip ideal sind. Und auch wenn Wolle einmal feucht wird, hält sie immer noch warm. Polyester ist eine synthetische Faser und eine kostengünstigere Alternative zur Wolle. Polyester wärmt im nassen Zustand nicht, transportiert jedoch Feuchtigkeit.

 

Mehr über die Wolle von Polarn O. Pyret

Sie ist immer mulesingfrei
Uns liegt der verantwortungsvolle Umgang mit Tieren am Herzen. Wir möchten nicht, dass ein Tier für die Herstellung unserer Kleidung leiden muss. Aus diesem Grund distanzieren wir uns vollständig von Mulesing und wählen in erster Linie Wolle aus Ländern, in denen kein Mulesing betrieben wird. Beim Kauf von Merinowolle aus Australien verlangen wir immer ein Zertifikat zur Bestätigung, dass die Wolle mulesingfrei produziert wurde. Wolle von Angorakaninchen verwenden wir überhaupt nicht.

Superwash
Unsere Kleidungsstücke aus Merinowolle werden Superwash-behandelt. Superwash ist ein markengeschütztes Verfahren, dank dem Wolle in der Waschmaschine gewaschen werden kann ohne zu verfilzen. Es gibt unterschiedliche Möglichkeiten, die Wolle diesem  Verfahren zu unterziehen. Wir verwenden eines, bei dem die Wollfasern in einem Säurebad behandelt werden, um die Schuppenschicht zu entfernen (die dafür verantwortlich ist, dass Wolle in der Waschmaschine verfilzt). Bei dieser Methode kann auf die Behandlung der Wollfasern mit Kunststoff verzichtet werden, die bei anderen Verfahren erforderlich ist.