Es scheint, dass du einen alten Webbrowser verwendest, der verhindern kann, dass alles so aussieht, wie es aussehen sollte.

Schuh-Guide Kinder

Hier findest du Antworten auf die häufigsten Fragen und einige gute Tipps, damit du bei der Wahl der Schuhe für dein Kind die richtige Entscheidung triffst.

Kinderfüße messen

Die einfachste Methode, den Fuß eines Kindes zu messen, besteht darin, ein Blatt Papier mit dem Rand an eine Wand zu legen und den Fuß mit der Ferse an der Wand aufs Papier zu stellen. Zeichne dort, wo der große Zeh aufhört, eine Linie und miss dann den Abstand zwischen der Linie und dem Rand des Blatts. Das Kind muss aufrecht stehen, wenn du den Fuß misst, da der Fuß durch das Körpergewicht ein paar Millimeter in die Länge gedrückt wird. Miss beide Füße, für den Fall, dass die Füße unterschiedlich groß sind. Wenn letzteres der Falls ist, solltest du vom größeren Fuß ausgehen. Schuhe sollten von Anfang an gut und bequem sitzen. Wenn sie eingelaufen werden müssen, bedeutet das meistens, dass die Schuhe entweder schlechter Qualität sind oder das Modell für dein Kind nicht so gut geeignet ist. Nachdem du die Länge des Fußes ermittelt hast, addierst du den Zuwachsraum. Dieser richtet sich nach der Art des Schuhs.

Wann sind Schuhe zu klein?

Kinderfüße wachsen schubweise und manchmal sehr schnell. Je jünger das Kind ist, desto schneller wächst im Allgemeinen der Fuß. Darum empfehlen wir, von Zeit zu Zeit zu prüfen, ob die Schuhe noch passen. Wenn vor den Zehen weniger als 5 mm Platz ist, ist es an der Zeit, neue Schuhe zu kaufen. Andernfalls stoßen die Zehen beim Gehen an den Schuh. Diese 5 mm werden als Schubraum bezeichnet.

Zuwachsraum für unterschiedliche Schuhe

  • Offene Sandalen ca. 10 mm
  • Geschlossene Sandalen ca. 10–15 mm
  • Wanderschuhe ca. 10-15 mm
  • Dünn gefütterte Herbst-/Frühlingshalbstiefel ca. 10–15 mm
  • Warm gefütterte Schuhe ca. 15–20 mm
  • Gummistiefel ca. 15-20 mm

 

Wie schnell wachsen Kinderfüße?

  • Im Alter von 1–2 Jahren ca. 20 mm pro Jahr
  • Im Alter von 2–3 Jahren ca. 15 mm pro Jahr
  • Im Alter von 3–11 Jahren ca. 10 mm pro Jahr

Wahl der richtigen Größe

In unserer Tabelle findest du Hinweise, welche Größe für dein Kind geeignet sein kann. Für die exakte Größe findest du eine Größentabelle auf der Produktseite für jedes Schuhmodell. Wenn du die Größe wählst, solltest du die Fußlänge des Kindes + den Zuwachsraum des Schuhmodells + 5 mm Schubraum addieren. Daraus ergibt sich die Schuhgröße.

Die ersten Schuhe

Wenn das Kind anfängt zu laufen, ist es an der Zeit, die ersten Schuhe zu kaufen. Für den Anfang eignen sich leichte, flache Schuhe mit einer glatten Sohle, damit die Schuhe nicht so stark am Boden haften. Andernfalls fällt das Kind leicht hin. Ein etwas höherer Schaft hat den Vorteil, dass die Schuhe Halt bieten und das Kind darin leichter das Gleichgewicht halten kann. Die Schuhe sollten außerdem atmungsaktiv sein, da kleine Kinder viel schwitzen.


Hier geht's zu Schuhen für 0-3-Jährige

 

Ab 4 Jahren

Ab sofort findest du bei uns noch viele weitere Modelle und Stile für dein Kind. Denke daran, dass die Schuhe flexibel und praktisch sein sollten. Außerdem solltest du auf Atmungsaktivität achten.[Textbrytning]


Hier geht's zu Schuhen für Kinder ab 4 Jahren

Psst!

Jetzt weißt du, welche Schuhgröße dein Kind braucht. Weißt du auch, welche Größe es bei Bekleidung hat? In unserem Größen-Guide für Kinder findest du Antworten auf all deine Fragen.


Zum Größen-Guide für Kinder