Es scheint, dass du einen alten Webbrowser verwendest, der verhindern kann, dass alles so aussieht, wie es aussehen sollte.

Fokus auf Kindersicherheit

Funktionelle Sicherheit hat für uns die gleiche Bedeutung wie das Material der Kleidung. Darum konzentrieren wir uns auf technische Lösungen, mit denen Risiken minimiert werden und die speziell für Kinder entwickelt wurden. Du kannst dich beruhigt zurücklehnen. Wir unterziehen jedes Kleidungsstück einer Risikobewertung, um sicherzustellen, dass es den Anforderungen entspricht, die wir an die Kindersicherheit stellen.

Nachfolgend haben wir beispielhaft einige Eigenschaften aufgeführt, mit denen wir unsere Kinderkleidung ausrüsten, um die Kindersicherheit zu erhöhen:

 

Mützen ohne Metallschnallen

Unsere Mützen sind hinten nie mit einer Metallschnalle ausgestattet, da solche Schnallen scharfe Kanten haben und die zarte Kinderhaut wund scheuern können.

 

Kordelzug an der Innenseite

Unsere Jacken werden an der Innenseite reguliert. Der Kordelzug an der zum Körper hin gewandten Seite vermindert das Risiko, mit der Kordel irgendwo hängenzubleiben.

Rollkragen anstelle von Schals
Aus Sicherheitsgründen haben wir uns dafür entschieden, nur Schlauchschals herzustellen, die eng am Hals sitzen, da Kinder mit langen Schals leicht irgendwo hängenbleiben können.


Reflektoren nach allen Seiten

Aus Sicherheitsgründen haben wir uns dafür entschieden, nur Schlauchschals herzustellen, die eng am Hals sitzen, da Kinder mit langen Schals leicht irgendwo hängenbleiben können.


Abnehmbare Kapuzen
An allen unseren Jacken und Hoodies für Kinder ab Größe 80 sind die Kapuzen abnehmbar. Auch hier geht es darum, das Risiko, irgendwo hängenzubleiben, zu minimieren.


Atmungsaktive Mützen
Mützen und die Vorderseite von Kleidungsstücken für die Allerkleinsten sind nicht winddicht, da bei sehr kleinen Kindern die Atmung behindert werden kann, wenn winddichte Kleidung versehentlich übers Gesicht rutscht.